Die Friedensmisson

In einer Zeit, die so unbarmherzig ist wie die unsere, wächst in vielen Herzen der Wunsch nach vollkommenem und ewigem Frieden. Um alles zu beenden und einfach nur Ruhe zu finden. Auf unseren Schultern lastet jedoch die Pflicht, eine Mission auf der Erde zu erfüllen, und das Gefühl, dass wir jetzt nicht aufhören können.

Und wie oft scheinen diese Gefühle im Widerspruch zueinander zu stehen, als ob das eine nicht ohne das andere sein könnte, als ob die Erfüllung dieser Mission uns würdig machen würde, endlich in Frieden zu gehen.

Das ist in Ordnung, lass sie auch aufeinanderprallen, lass sie unendlich weit entfernt erscheinen: Dann musst du die Hand ausstrecken, um sie beide zu berühren, um dieses Gefühl der Unendlichkeit zu erfüllen. In der Zwischenzeit wird die Müdigkeit wachsen, denn die Mission ist wichtig, zu wichtig, um sie allein, so weit weg von zu Hause, aufrechtzuerhalten… und bald wird sich die Müdigkeit in Einsamkeit verwandeln und die Einsamkeit in Versagen und das Versagen wird dich dazu bringen, den Schmerz zu reinigen, alles wegzugeben.

Und am Ende wirst du nackt sein, ohne jedes Kleidungsstück. Von den Lippen deines Herzens kommen dann ein paar Worte des Abschieds, ein herzliches Dankeschön an jede Idee, die du je von dir hattest: Du wirst dich verabschieden. Du hast so viele Masken getragen, so viele Male: Überlass dieses Spiel jetzt anderen.

Du wirst jetzt mit Gewissheit spüren, dass nichts von dir abhängt, sondern dass alles durch dich fließt, wenn du es zulässt. So wirst du dich in den Tiefen deines Seins, in jedem Atom, vollständig entspannen.

Und unerwartet wird ein Wunder geschehen: Frieden wird auf der ganzen Welt herrschen, rundherum, und das Feuer der Mission wird aus der Asche auferstehen, so hell wie es immer war.

Denn während du nach ihnen gesucht hast, haben sie auf dich gewartet.

Eine brüderliche Umarmung

David Simurgh
David Simurgh

Europamanager für die Eish Shaok International Association. Er verbreitet die Prinzipien des spirituellen Erwachens durch seine Arbeit als Lehrer, Dozent und Autor. Bis heute ist er der Autor von drei ersten Büchern über den Eish Shaok Pfad: "Ich werde dir von ihnen erzählen I- Am Anfang", "Ich werde dir von ihnen erzählen II- In der himmlischen Wohnstätte" und "Jenseits von dir". Die Bücher können hier bestellt werden: http://www.ilgiardinodeilibri.it/autori/_haidehoi-david-simurgh.php

Articles: 186

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *