Blog

Anleitung für neue Medien

Dieser Tage wurde ich eingeladen, einen Ort zu besuchen, der in den Bergen versteckt liegt. Der jahrhundertealte Zeuge von grausamen Momenten, die durch das Herz der wunderbaren Wälder gegangen sind.

Seine Erinnerungen füllen noch immer die Erde und den Stein rundherum, seine Bewohner leben hier aus der Zeit der Lebenden, die einst die ihren waren.

Welcher Schmerz…welche Süße

Ja, denn ich habe auch die Menschen getroffen, die sich jeden Tag darum kümmern. Sie kommen, um den Rasen zu mähen, die Kapelle zu putzen und denjenigen Trost zu spenden, die noch nicht vergeben und sich verabschiedet haben. Und immer, wenn sich an einem Ort Geister finden, die bereit sind, authentisch für das Wohlergehen anderer zu dienen, verändert sich plötzlich etwas in der Atmosphäre. Sie wird sehr mächtig.

Wenn die Welt nur voller Menschen wäre, die auf diese Art und Weise animiert werden, wäre sie ein wunderbarer Ort für jeden, um zu leben.

Ein Geist wie der ihre beweist, dass man, wenn man von der Liebe zu etwas oder jemandem überwältigt ist, ganz natürlich hingebungsvoll wird. In einem solchen Zustand tust du etwas nicht, weil du dazu gezwungen wirst, sondern weil du es einfach willst. Du denkst nicht: “Was habe ich davon?” Wenn du nur das siehst, was notwendig ist, und dich in den Dienst der Sache stellst, wirst du zu einem absoluten Freiwilligen des Daseins.

Wir müssen uns dafür einsetzen, dass solche Menschen in jedem Teil der Welt auftauchen. Hilf den Menschen dabei, sich bewusst zu machen, dass sie eine Gabe besitzen, die das Ergebnis einer lebenslangen Ausbildung ist, und dass sie diese nur teilen wollen.
Nächsten Monat wird ein Kompendium mit Ratschlägen für diejenigen veröffentlicht, die das tun wollen, was einige in diesen Bergen bereits tun.

Sie trägt den Titel “Anleitung für neue Medien”.

Eine hingebungsvolle Umarmung

Leave a Reply

Your email address will not be published.